NEU! E-Bike-Tourenwoche: Westalpen/Piemont

Level:
 
Höhenmeter: 6600 m
Kilometer: 212 km
Höchster Punkt: 2450 m
Etappen: 5

Das Bergdorf Sambuco bietet einen hervorragenden Stützpunkt, um die großartige und wilde Berglandschaft des abgelegenen Valle Stura mit seinen einsamen Nebentälern zu erkunden. Abseits des Massentourismus gibt es hier ein weitverzweigtes Netz aus historischen Wegen zu entdecken und abends genießen wir die hervorragende, regionale Küche.

Anforderung: Erfahrung im Umgang mit dem E-Bike auch auf grobschottrigen Wegen und Trails.

Es können E-MTB vor Ort gemietet werden. Bitte unbedingt vorbestellen.

Übersicht Tagesetappen

Anreise bis 19 Uhr nach Sambuco ca. 100 km südwestlich von Turin. Tourbesprechnung und gemeinsames Abendessen [-/A]

Rundtour nach Ferrere: Auf Pisten und Nebenwegen erklimmen wir das höchstgelegenste Dorf im Sturatal. Seit den 1970er Jahren wird es nur noch im Sommer bewohnt. Malerisch schmiegt es sich an die Wiesenhänge. Wir stärken uns im Rifugio und wer will, kann das kleine Museum besichtigen. Nach einem Abstecher zum Pass Bassa di Colombart auf 2460 m geht es zurück nach Sambuco. [42 km, 1300 hm, F/A]

Gardettahochebene: Ein Shuttle bringt uns zum Rifugio Carbonetto. Von dort biken wir zum Colle Valcavera, dem Beginn einer ausgedehnten, welligen Hochebene. Das hochalpine Landschaftsbild und die schier endlose Weite der Gardettahochebene beeindrucken. Auf Trail und Piste erreichen wir das Rifugio Gardetta, wo wir eine Mittagspause einlegen. Vorbei am Rocca la Meja geht es zurück ins Valle Stura. [40 km,1100 hm, F/A]

Festungen von Vinadio: Abseits der Straße rollen wir talauswärts in den Ort Vinadio zu den noch gut erhaltenen Forts. Gebaut zwischen 1834 und 1847 diente die  Festung von Vinadio dazu, das Durch­gangstal Richtung Frankreich zu kontrollieren. Wieder zurück in Sambuco bleibt genügend Zeit für den Wellnessbereich des Hotels. [35 km, 1400 hm, F/A]

Panoramatour in Frankreich: Ein 30-minütiger Shuttle bringt uns zum Colle della Maddalena. Der Pass bildet nicht nur die Grenze nach Frankreich sondern auch die Wetterscheide. Auf einer der beiden Seiten scheint somit meist die Sonne. Je nach Können und Kondition der Teilnehmer stehen mehrere Tourenmöglichkeiten zur Auswahl. [55 km, 1500 hm, F/A]

Vallone dei Bagni: Heute biken wir in ein Seitental vorbei an den Thermalquellen von Bagni di Vinadi zum Lago di San Bernolfo. Auf dem Rückweg können noch einige Varianten eingebaut werden. [40 km, 1300 hm, F/A]

Die Tagestouren können je nach Wetter variieren.

Nach dem Frühstück Heimreise. [F/-]

Reisetermine

Reisenummer Termine Reisepreis Einzelzimmer Status
8ITE09-01 02.09.-08.09.18 898 € 170 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei

Eigene Anreise mit Pkw oder Fahrgemeinschaften. Sie können auch nach Turin fliegen (wir können Ihnen auf Anfrage einen Transfer organisieren).

Leistungen:

  • 6 x Übernachtung in gutem Albergo im Doppelzimmer, Du/WC, (ein liebevoll geführter Familienbetrieb, excellente Küche & Wellnessbereich
  • 6 x Frühstück
  • 6 x mehrgängiges Abendmenü
  • 2 x Shuttle
  • bikeAlpin-Guide

Hinweis für Einzelzimmer-Gäste: Die Einzelzimmer können auch in einem Apartment sein; d.h. 2 Schlafräume und Du/WC gemeinsam.

Es können E-MTB vor Ort gemietet werden. (Preis ca. 150 Euro). Bitte unbedingt vorbestellen.

Mindestteilnehmerzahl: 7 Personen

 

Termine Reisepreis Einzelzimmer Status
02.09.-08.09.18 898 € 170 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
Buchen
  • km = Kilometer
  • hm = Höhenmeter
  • S↑ = Schiebestrecke bergauf in Höhenmeter
  • S↓ = Schiebestrecke bergab in Höhenmeter
  • F/- = inklusive Frühstück
  • -/A = inklusive Abendessen
  • F/A = inklusive Frühstück und Abendessen
  • F/M/A = Vollpension